91. Gottes Liebe

Lesen Sie zuerst 1 Korinther 13,7.

 

Bibelentdecker-Fragen

  • Wie leicht kannst du dir wirklich wichtige Dinge merken?
  • Hat dir schon einmal jemand mehrmals das Selbe erzählt, um sicherzugehen, dass du verstanden hast, was er meint?
  • Was meinst du, ist das „Größte“ für Nachfolger von Gott?

 

Lies mehr …

Was bisher geschah …

Paulus hatte die Gemeinde in Korinth auf einer seiner Missionsreisen gegründet. Nachdem er gegangen war, wuchs die Gemeinde weiter, aber sie hatten einige Probleme und Fragen. Deshalb schrieb Paulus ihnen, um ihnen zu helfen. Er schrieb ihnen, dass sie mehr als alles andere Gottes Liebe kennen und weitergeben müssen.

Jetzt lest miteinander 1 Korinther 13,1−13.

Was danach geschah …

Paulus hatte den Christen in Korinth noch viele andere Dinge über das Leben für Gott zu sagen. Aber Liebe zu lernen ist die beste Möglichkeit, Gott kennenzulernen und seine Liebe zu uns zu verstehen.

 

Entdecke die Bibel

Beantwortet zusammen die Fragen auf Seite 120 in 100 Bibel-Entdecker-Geschichten.

 

Biblische Wörter für dich erklärt

Korinth war eine Stadt in Südgriechenland und war ein Seehafen.

Erster Brief an die Korinther? In unseren Bibeln heißt dieser Brief „erster“ Korintherbrief, aber das war nicht der erste Brief, den Paulus an diese Gemeinde schrieb. In 1 Korinther 5,9 kannst du lesen, dass Paulus ihnen schon einmal geschrieben hatte. Und in 1 Korinther 7,1 schreibt die Gemeinde an Paulus. 1 Korinther ist die Antwort von Paulus auf ihren Brief.

Von Paulus Dies ist ein Brief, den Paulus selbst unterschrieben hat. Es steht in 1 Korinther 16,21–24.

 

Miteinander im Gespräch

Fragen und Antworten zu dieser Einheit finden Sie hier.

 

Probier es aus

Backe herzförmige Kekse für Menschen, die du lieb hast!

 

Wasch dir die Hände und wisch den Tisch ab, bevor du beginnst. Bitte einen Erwachsenen, dir mit dem Backofen zu helfen.

Wenn du eine Lebensmittelallergie hast, dann pass auf, dass du alle Zutaten essen darfst.

 

Du brauchst

  • 200g Mehl mit Backpulver vermischt
  • 100g Zucker
  • 100g Margarine
  • 1 Ei
  • Ein Spritzer Zitronensaft
  • 100-150g zerkleinerte rote Bonbons (fülle sie in einen Gefrierbeutel, leg ein Tuch darüber und schlage mit einem Nudelholz darauf)
  • Backblech
  • Backpapier
  • Nudelholz
  • Rührschüssel
  • Rundes Ausstechförmchen
  • Herzförmiges Ausstechförmchen (kleiner als das runde)

 

Heize den Backofen auf 180°C (Gas: Stufe 4) vor.

Misch das Mehl und den Zucker. Misch die Margarine unter.

Füge das Ei und den Zitronensaft dazu und knete es zu einem festen Teig.

Roll den Teig etwa 3-5mm dick aus.

Steche Kreise aus und aus jedem Kreis noch einmal ein Herz. Rolle den Rest vom Teig wieder aus, bis alles leer ist.

Leg das Backpapier auf das Backblech und die Kreise auf das Papier. Füll die herzförmige Mitte jeweils mit den zerbröselten Bonbons.

Backe sie etwa 15 Minuten lang. Lass sie abkühlen und nimm sie vom Papier

Schenk die Kekse jemandem, den du lieb hast – und sag ihm, warum du sie ihm gibst.

 

Sprich mit Gott

Lies die Verse 4–8a und ersetze immer das Wort „Liebe“ mit deinem Namen. Wie klingt das? Hört es sich gut an? Wie fühlst du dich dabei? Teil deine Gedanken mit Gott.

Ihre Meinung ist uns wichtig

*