Über den Jordan

Daniel und sein Freund, Harry, lesen diese biblische Geschichte miteinander.

 

Daniel lebt in Deutschland.

Daniel fragt: Warum hörte das Wasser vom Jordan auf zu fließen?

Harry antwortet: Weil die Priester mit der Bundeslade durch den Fluss gehen wollten. Gott hat das Wasser angehalten. Zum einen geschah das, damit die Priester tatsächlich den Jordan überqueren konnten. Zum anderen geschah dies aber auch, weil Gott zeigen wollte: Ich bin ein mächtiger Gott. Wenn ich bei euch bin, braucht ihr euch vor nichts zu fürchten. Selbst das Wasser im Fluss Jordan gehorcht mir.

Was würdest du Daniel antworten?

Teilen Sie ihre eigenen Fragen und Antworten mit anderen, die die Reise durch die 100 Bibel-Entdecker-Geschichten unternehmen.

Ihre Meinung ist uns wichtig

*