Samuel hört auf Gott

Simon und sein Vater, Paul, lesen diese biblische Geschichte miteinander.

 

Simon ist 6 Jahre alt und lebt in England.

Simon fragt: Meine schwierigste Frage ist immer: Wie kann ich Gott hören?

Paul sagt: Vielleicht tust du das schon, aber manchmal ist es schwierig zu erkennen, dass Gott redet – so wie Samuel nicht erkannt hat, dass Gott ihn rief. Auch wenn wir Gott manchmal direkt mit uns reden hören können, wie er das bei Samuel gemacht hat, hören wir ihn oft auf andere Arten. Manchmal sagt uns Gott etwas durch eine biblische Geschichte. Oder er gebraucht andere Menschen, um uns etwas zu sagen.

Bei mir ist es oft eine leise Stimme in mir, mit der Gott zu mir redet. Wenn ich zum Beispiel über etwas nachdenke, was falsch ist, dann kann Gott machen, dass ich mich unbehaglich dabei fühle.

Wir brauchen alle Übung darin, Gott zuzuhören und zu erkennen, wenn er mit uns redet.

Was würdest du Paul antworten?

Teilen Sie ihre eigenen Fragen und Antworten mit anderen, die die Reise durch die 100 Bibel-Entdecker-Geschichten unternehmen.

Ihre Meinung ist uns wichtig

*