Bitte vergib mir!

Sam und seine Mutter, Wendy, lesen diese biblische Geschichte miteinander.

Sam ist 9 und spielt gerne Fußball.

Sam sagt: Ich verstehe eigentlich nicht, worum es hier geht. Ist es, dass wir Jesus um Vergebung bitten sollen?

Wendy antwortet: Es geht darum, dass David Gott bittet, ihm zu vergeben, das war also vor der Zeit von Jesus. Aber selbst damals war Gott schon ein vergebender Gott. David wusste das und bat Gott, ihm zu verzeihen, weil er wusste, dass nur Gott alle seine Sünden wegnehmen konnte. Und David wusste, dass Gott das nicht nur als Bonus tat, sondern weil er ein gnädiger Gott ist. Er ist heute noch ein gnädiger Gott – er will uns immer wieder zurück in eine Freundschaft mit ihm bringen. Als Jesus gestorben und wieder auferstanden ist, hat Gott den endgültigen Preis bezahlt, so dass wir nie wieder von ihm getrennt sein müssen.

Was würdest du Sam antworten?

 

Ihre Meinung ist uns wichtig

*