17. Gott spricht zu Mose

Lest zuerst 2 Mose 3,10.

 

Bibelentdecker-Fragen

  • Stell dir vor, der Manager der Fußballnationalmannschaft hat dich gerade angerufen und gesagt, dass du nächste Woche mit in seinem Team spielen sollst. Was würdest du sagen?

 

  • Kennst du eine biblische Geschichte, in der Gott zu jemandem spricht und ihm sagt, dass er ihn in seinem Team gebrauchen will? Mit wem spricht er? Welche Antwort bekommt er?

 

  • Überrascht es dich, dass Gott dich in seinem Team haben will? Jetzt, nächste Woche und für immer? Was sagst du?

 

Lies mehr …

Was bisher geschah …

Gottes Volk wurde gezwungen, als Sklaven für die Ägypter zu arbeiten. Sie schrieen zu Gott um Hilfe. Und Gott hörte sie.

In der Zwischenzeit ging Mose so weit weg von Ägypten, wie er nur konnte. Er fand eine Arbeit in einem anderen Land und arbeitete als Schafhirte für einen Mann, der Jitro hieß. Er heiratete eine der Töchter von Jitro und sie bekamen einen Sohn. Aber Mose vergaß Ägypten und sein eigenes Volk nicht.

Jetzt lest miteinander 2 Mose 3,1–10.

Was danach geschah …

Mose war nicht sicher, ob er der Anführer von Gottes Volk sein oder sie aus Ägypten retten könnte. Aber Gott war sich sicher. Mose ging zurück nach Ägypten und traf seinen jüngeren Bruder auf dem Weg. Zusammen gingen sie zum Pharao, dem König von Ägypten, und baten ihn, die hebräischen Sklaven freizulassen. Der Pharao sagte „Nein“ und blieb dabei. Gott sagte Mose, dass er etwas Schreckliches tun würde, damit der Pharao seine Meinung änderte: Das Wasser im Fluss Nil würde zu Blut werden.

 

Entdecke die Bibel

Beantwortet zusammen die Fragen auf Seite 30 in 100 Bibel-Entdecker-Geschichten.

 

Biblische Wörter für dich erklärt

Furcht hat Mose, weil Gott so heilig ist. Heilig bedeutet rein oder ausgesondert. Gott ist heilig – reine Göttlichkeit. Es gibt überhaupt nichts Schlechtes an Gott.

Sandalen Gott sagte Mose, dass er seine Schuhe ausziehen sollte, weil der Boden, auf dem er stand, heilig war. Das heißt nicht, dass an dem Boden irgendetwas Besonderes war. Der Boden war in dem Moment heilig, weil Gott anwesend war.

Der Name Gottes Die Menschen aus Gottes Volk im Alten Testament sprachen Hebräisch. Gott sagte, dass sein Name Jahwe oder Jehova ist, aber den Menschen war der Name zu heilig, um ihn jemals auszusprechen oder auszuschreiben. Es bedeutet „Ich bin, der ich bin“ oder „Ich werde sein, der ich sein werde“.

 

Miteinander im Gespräch

Fragen und Antworten zu dieser Einheit finden sich hier.

 

Probier es aus

Mal ein Bild oder mache ein Modell vom brennenden Busch.

Du brauchst: Äste und Blätter, rote, gelbe und orange Servietten, Papier, Buntstifte, Kleber, Tesafilm, einen großen Bogen Pappe für den Hintergrund, wenn du ein Bild machst, oder einen Topf mit Sand, wenn du ein Modell machst.

1. Sammle ein paar Äste und Blätter oder schneide sie aus Papier aus.

2. Benutze Tesafilm, um die Äste am unteren Teil der Pappe zu befestigen oder steck sie in den Topf mit Sand. Kleb die Blätter mit Tesafilm an die Äste.

3. Reiße Streifen aus den Servietten und klebe sie so in den Busch, dass sie wie Flammen aussehen. Jetzt steht dein brennender Busch in Flammen – aber er verbrennt nicht!

 

Erinnerst du dich daran, was Gott zu Mose gesagt hat?

 

Sprich mit Gott

Gott verlangt nicht von jedem, ein großer Anführer zu sein oder andere Menschen aus der Sklaverei zu befreien. Aber er hat für jeden von uns eine Aufgabe. Du kannst jetzt mit Gott darüber reden.

Ihre Meinung ist uns wichtig

*